Bremer Sport-Club e.V.
– Ruderabteilung –

Werderstrasse 66
28199 Bremen

Bürozeiten:
Mo.: 10 – 14 Uhr
Di., Mi.: 15 – 19 Uhr
Frau Kirsten Matzat
0421 – 557 88 30
office@rudern-bsc.de

Gaststätte Postillion

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 16 – 21 Uhr
Do. Ruhetag
Sa. nach Absprache
So.: 11 – 14 Uhr
Reservierungen:
0421 – 55 00 81
Frau Rada Toppe

#

Herzlich Willkommen
bei der Ruderabteilung des Bremer Sport-Club e.V.

Trainingseinheit auf der Weser

Trainingseinheit auf der Weser

Wir sind die Abteilung im Bremer Sport-Club, die sich dem Wassersport Rudern verschrieben hat. Wir, das sind lebenslustige und kontaktfreudige Menschen aller Altersgruppen von 12 bis 100 Jahren. Ganz gleich, ob Sie Leistungsrudern wollen oder einfach nur die herrlichen Wasserwege in und um Bremen genießen möchten – ob Sie Kind oder Erwachsener ohne jede Rudererfahrung sind, wenn Sie etwas tun und sich bewegen möchten Herzlich Willkommen.

Wir bieten Schweiß und hartes Training – ganz egal ob Sie 12 sind und den Olympiakader im Visier haben oder im mittleren Alter noch mal bei den World Rowing Masters mitmischen wollen. Für alle anderen bieten wir zahlreiche interessante Aktivitäten. Diese sind vielfach schonender aber gleichwohl gesundheitsfördernd. Für alle Altersgruppen bieten wir außer Rudern auch ein interessantes Beiprogramm wie Gymnastik, Yoga (auch für Nichtmitglieder!), Laufen und Krafttraining in den eigenen Räumlichkeiten.

Rudern ist ein sehr gesunder und verletzungsarmer Sport. Rudern gehört zu den Sportarten, die nahezu alle Muskelgruppen beanspruchen und gleichzeitig Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf trainieren. Da außerdem das Verletzungsrisiko sehr gering ist, hat Rudern einen hohen gesundheitlichen Wert. Aus diesem Grund eignet es sich besonders gut zur Rehabilitation sowie zur gesundheitlichen Prävention. Darüber hinaus unterstützt Rudersport den Abbau von Stress. Verbunden mit der Natur und der beruhigenden Wirkung des Wassers ist Rudern somit nicht nur eine Wohltat für den Körper – sondern auch für den Geist.

Gegen Demenzerkrankungen kann auch etwas getan werden. Der Entstehung kann vorgebeugt und der langfristige Verlauf günstig beeinflusst werden. Studien haben insbesondere die positive und nachhaltige Wirksamkeit von regelmäßigem Ausdauersport, Übung von Aufmerksamkeit und Koordination, sowie sozialer Teilhabe hervorgehoben. Rudern bietet ein intensives Herz-Kreislauftraining, übt komplexe Bewegungsabläufe und Gleichgewichtssinn, sowie die lebendige Abstimmung in der Gruppe. Rudern erfüllt also alle wesentlichen Kriterien für eine effektive Prävention in hervorragender Weise.
Aktuelle Vereinsnews
05.05.2017
Livestream der 110. Großen Bremer Ruderregatta
Es gibt in diesem Jahr erstmals auf der Bremer Ruderregatta einen Livestream. Dafür werden wir im Bereich der ersten 500 m mit einer Videodrohne fliegen.
18.03.2017
Amsterdam 2017
Amsterdam war wieder eine tolle Regatta für die Bremer Ruderer. Unser Club stellte Mannschaften und Ruderer für 4! Achter. Ein Frauenteam, eine Renngemeinschaft mit 82, und zwei weitere Männer Master Achter. Darunter auch der Q8. Hier nun eine kleiner Filmausschnitt aus dem Rennen des schnellsten Bremer Achters.
Bundesliga Aktuell
16.09.2016
Saisonfinale in Berlin
Am kommenden Samstag springen die Ampeln der Ruder Bundesliga ein letztes Mal auf Grün. Beim Saison Finale an der East Side Gallery in Berlin will das Team des Bremen erleben!-Achters den starken Auftritt aus Leipzig bestätigen. „Wir sind mit dem Ergebnis aus Leipzig zufrieden aber mit etwas mehr Glück können wir auch noch weiter vorne mitfahren“, stellt Kapitän Jens Große klar und ergänzt, dass die Mannschaft das Potenzial habe.
07.09.2016
Phönix aus der Asche
Nach dem 14. Platz beim vergangenen Renntag in Hamburg war das Ziel der Mannschaft des Bremen erleben!-Achters beim vierten RBL-Renntag auf dem Leipziger Elsterflutbett klar: Wiedergutmachung! Der zuletzt stark geschwächte Kader konnte nun wieder auf sechs seiner Sportler, die in Hamburg wegen der Teilnahme an den europäischen Studentenmeisterschaft verhindert waren, zurückgreifen.